Bogendruck - Entwicklungspartner manroland sheetfed

Die Standardisierung im Druck bildet die Grundlage des modernen Color­manage­ments. Zur Kontrolle der einzelnen Farbstandards an der Druckmaschine selbst sind Farbmess- und -regelsysteme in der wirtschaftlichen Fertigung von Druck­pro­duk­ten un­ent­behr­lich. Farbmess- und -regelsysteme von manroland steigern mit bisher unerreichter Präzision die Qualität der Standardisierung – und das weltweit über 2.000-mal.

Selbst wenn die Inhalte des gedruckten Bildes digital über die Daten der Druck­vor­stufe an die Druck­ma­schine über­tragen werden, kann es zu Problemen im Druck kommen. Treten, ohne Verwendung eines Kontrollstreifens, Störungen des Druck­pro­zesses auf, könnten diese fälschlicherweise als Farbschwankungen interpretiert und somit falsch geregelt werden. Die Folge ist mehr Makulatur. Sichere Mess­sys­teme für hohe Quali­täts­ans­prüche verlangen nach zu­ver­lässigen Referenz­feldern, um gerasterte Bilder zuverlässig zu regeln. Nur Referenzfelder, wie in Druck­kontroll­streifen, machen Druckstörungen eindeutig erkennbar und helfen, die Auflage in den geforderten Toleranzen und Standards zu produzieren.

Die Produkte: ColorPilot und Inline ColorPilot – intelligente Farbmessung

Der ColorPilot misst den gesamten Druckkontrollstreifen vollautomatisch und über­mittelt die Dichte- sowie die Lab-Werte unmittelbar an den Leitstand. Anhand der grafischen Auswertung erhält der Bediener alle Farbinformationen des gemessenen Bogens in einem Überblick.