Rekordverdächtige Farbdichtemessung

Rekordverdächtige Farbdichtemessung 

5000ste InlineDensity Control Kamera installiert

Im Druckbereich hat Makulatur bald keine Chance mehr, denn die Messsysteme von grapho metronic halten weltweit immer weiter Einzug. Im Rahmen eines umfassenden Retrofits an einer LITHOMAN Anlage bei Weiss Druck installiert das marktführende Unternehmen für Mess- und Regeltechnik jetzt gemeinsam mit der Mutterfirma manroland Goss web systems die 5.000ste Inline-Farbdichtemesskamera an einer Druckanlage. Ein Weltrekord für ein rekordverdächtiges Produkt.

InlineDensity Control aus dem Hause grapho metronic ist schon seit vielen Jahren der natürliche Feind der Makulatur und setzt weltweit Maßstäbe in exzellenter Druckqualität. Das System übernimmt vollautomatisiert und höchstpräzise eine normgerechte Farbdichtemessung, was die Qualität der gedruckten Produkte immens verbessert. Seit der Einführung des Produkts im After-Market-Bereich 2015 wurden bereits 50 Bahnen nachgerüstet – das zeigt, dass weltweite Kunden den Vorteil der Technologie erkannt haben und die eigene Produktion vereinfachen und verbessern. Und nicht nur die manroland Goss Kunden ergänzen bestehende Anlagen mit der Regeltechnik – auch Anlagen von Wettbewerbern in der Druckindustrie wurden mit den InlineDensity Systemen und anderen Regelsystemen ausgestattet – mit großem Erfolg sowohl bei alten Anlagen als auch bei Neumaschinen.

Mit Weiss Druck hat sich ein renommierter Kunde und langjähriger wichtiger Partner von manroland Goss für eine Nachrüstung mit der Farbdichtemessung entschieden: Zur Verbesserung der Qualität, Verringerung der Makulatur und damit zu einer noch effizienteren und gewinnbringenderen Produktion für seine Kunden.

Zurück