Das Unternehmen

grapho metronic wurde im Jahr 1967 gegründet, mit dem Ziel, als Sys­tempartner der Druckindustrie einen Beitrag zur Automatisierung und Stabilisierung des Off­set­druck­pro­zesses zu leisten. 1992 wurde grapho metronic als Tochtergesellschaft in die manroland AG inte­griert.

Seit 2015 hat das Unter­nehmen das Port­folio erweitert und agiert nun als eigen­stän­diger Hersteller für Mess- und Regel­sys­teme für alle Sparten der Industrie 4.0. Diese reichen vom Laserschweißen bis hin zum Spezialmaschinenbau.

Die Mess- und Regel­sys­teme von grapho metronic bieten nicht nur eine zu­ver­lässige Aus­wertung und Diagnose, sondern helfen durch Voreinstellungen, Pro­zesse und Produktionen automatisiert zu opti­mieren. grapho metronic strebt hierbei Ent­wick­lungs­part­ner­schaf­ten mit Unternehmen der Industrie 4.0 an, um seinen weltweiten Kun­den die bestmöglichen Systeme am Markt anbieten und liefern zu können.

Alle Systeme werden in München gefertigt und sind individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Branchen und Kunden zugeschnitten.